Wintersport: Ski - Alpin, Langlauf und Schneeschuhwandern

Sportlich durch den Winter
Büchlberg ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Die reizvoll verschneite Mittelgebirgslandschaft des Bayerischen Waldes bietet ideale Bedingungen für jede Wintersportart.

Loipennetze
Leichte bis mittelschwere Loipen befinden sich im Nachbarort Waldkirchen (12 km), vom Bahnhof aus führt die Adalbert-Stifter-Loipe bis zum Dreisessel.
Auf der Nachtloipe in Hauzenberg-Hemerau (8 km) ist täglich Flutlichtbetrieb von 17:30 Uhr bis 21:30 Uhr.
Im „Nordischen Zentrum“ Breitenberg–Jägerbild (25 km) bietet die „Blutwurz-Hüttn“ am Start/Ziel eine urige Einkehrmöglichkeit, die Sprungschanze in Rastbüchl ist die Wirkungsstätte unseres bekannten deutschen Ski-Adlers Severin Freund.

Schneeschuhwandern macht Spaß!
Nicht Skifahren, nicht Langlaufen – einfach Winter – Wandern! Durch den Schnee stapfen, durch die unberührte Winterlandschaft des Bayerischen Waldes. Ein Traum, Ruhe, Einsamkeit und Erholung hautnah und unmittelbar zu erleben. Schneeschuhe waren schon bei Jägern und Fallenstellern in Gebrauch, als noch niemand an Skifahren dachte. Mit heutiger Technik sind die großflächigen Treter leicht, problemlos zu handhaben und praktisch bei allen Schneeverhältnissen einsetzbar. Sie ermöglichen es, den Winter von einer äußerst reizvollen Seite in gleichgesinnter Gesellschaft kennen zu lernen.
Die Tourist Info Büchlberg bietet deshalb Gästen und Einheimischen Schneeschuh -.“Schnupper“ – Führungen in kleinen Gruppen mit Begleitung eines erfahrenen ortskundigen Führers. 

Schneeschuhverleih
Tourist-Info Büchlberg, Hauptstr. 5, 94124 Büchlberg, Tel. 08505/9008-13
Verleih: Montag –Freitag von 10.00 bis 12.00 Uhr
Leihrückgabe: nächster Wochentag vormittags 8 – 9 Uhr

Ski - Alpin
Im nahen Skigebiet „Hochficht“ findet auch der geübte Brettlfan bestens gepflegte, schneesichere Pisten zum schwungvollen Wedeln.