Treue Gäste

Unseren Gästen - Dank und Anerkennung für langjährige Treue

Ehrungen
 




 

 

 

 

Jahrzehntelange Stammgäste geehrt

 

In der Pension Rottler wurde dem Ehepaar Ursula und Werner Graetsch eine außergewöhnliche Ehrung zuteil: Seit 47 Jahre machen die beiden Urlaub in Büchlberg. Ursula und Werner Graetsch kommen aus Hamburg. Frau Graetsch setzt sich seit Jahrzehnten aktiv für obdachlose Menschen in der Hansestadt ein. Sie besorgt ihnen Kleider und Nahrung, hilft wo Hilfe gebraucht wird. Als „Engel vom Hauptbahnhof“ ist sie stadtbekannt. In ihrer Wohnung hängen zahlreiche Auszeichnungen für ihr Engagement. Von BILD Lesern wurde die 78jährige unter die zehn besten Frauen Hamburgs gewählt. Dabei erreichte Sie Platz 6 neben so bekannten Frauen wie Heidi Kabel und Vicky Leandros. Ruhe und Kraft von dieser nicht immer leichten Lebensaufgabe sucht die Powerfrau zusammen mit ihrem Mann Werner zwei- bis dreimal im Jahr im Staatlich anerkannten Erholungsort Büchlberg. Wenn sie „nach Bayern fahren“, dann fühlen sie sich wie im Paradies, sagt sie.

Die große Ehrung war Anlass für eine Feierstunde, bei der 1. Bürgermeister Norbert Marold mit Verkehrsamtsleiter Rainer P. Poxleitner und der Pensionsinhaber Walter Rottler Dank sagten für die Treue und den Geehrten Geschenke übergaben.

Mit strahlenden Gesichtern stellten sich die Geehrten dem Fotografen. Von links: 1. Bürgermeister Norbert Marold,  Ursula und Werner Graetsch und Walter Rottler.

 

 

Ehrung zum 30. Aufenthalt in Büchlberg

 

Gäste aus Rheinland-Pfalz machen immer wieder gerne Urlaub im Bayerischen Wald. Ein Stammgast in der Pension „Ambros“ in Oberkatzendorf ist Frau Hildegard Dockendorff aus Bad Kreuznach. Sie und ihre Begleiterin Doris Rech wurden vom Dritten Bürgermeister Albert Weiß anlässlich einer kleinen Feierstunde geehrt, zu der die örtlichen Gastgeberinnen Maria Ambros und Evi Eichinger eine feine Kaffeetafel angerichtet hatten.

Hilde Dockendorff verbringt schon seit den Achziger Jahren ihren Urlaub im Staatlich anerkannten Erholungsort; damals noch zusammen mit ihrem Ehemann. Nach seinem Tod 1994 kam sie einige Jahre alleine, später mit verschiedenen Freundinnen. Beim diesjährigen 30. Aufenthalt ist Doris Rech mit dabei. Sie erhielt zum 5. Aufenthalt ein Buchgeschenk. Als Dank für die jahrzehntelange Treue zum Urlaubsort wurde Frau Dockendorff mit Urkunde und einem schönen Präsent bedacht.

-Foto: Weiß-

Bild v. links: 3.Bürgermeister Albert Weiß, Doris Rech, Maria Ambros und Hildegard Dockendorff

 

 

5. Aufenthalt

Petra und Hans Seidl Gingen Landhotel Stemp 2018
Christl und Hartmut Trampenau Karlfeld Landhotel Stemp 2018
Magdalena und Hermann Schön Karlsfeld Landhotel Stemp 2018
Emma und Ewald Aigner Hörsching/Österreich Landhotel Stemp 2018
Martina und Raimund Stumböck Landshut Landhotel Stemp 2018
Iris Westermeier und Rupert Liedl Eching Landhotel Stemp 2018
Claudia und Thomas Pfefferkorn Zorneding Landhotel Stemp 2018
Andrea und Peter Schloderer Siegenburg Landhotel Stemp 2018
Patrick Holzhammer und Jitka Mazroue Germering Landhotel Stemp 2018

10. Aufenthalt

Brigitta und Klaus Steininger Sankt Valentin Landhotel Stemp 2018
Susanne und Jürgen Knaus Dobel Landhotel Stemp 2018
Yvonne Schollerer und Johann Trattner Wendelstein Landhotel Stemp 2018
Regina und Günter Dobmeier Zeitlarn Landhotel Stemp 2018
Ingrid Masson und Karl Gösswein Nürnberg Landhotel Stemp 2018
Bartelt Kati und Janicijevic Milormi
mit Celine und Sharina
Berlin Bauernhof Gründinger 2018

15. Aufenthalt

       

20. Aufenthalt

Elisabeth Koller und Bernhard Schuster Dietfurt Landhotel Stemp 2018

25. Aufenthalt

Karl-Heinz Buster

Siegelsbach Hotel Binder 2017

 Silvia und Michael Erbs mit Familie

Kerpen Bauernhof Gründinger 2017

30. Aufenthalt

 Hildegard Dockendorff

Bad Kreuznach Pension Ambros 2017

40. Aufenthalt

 Petra und Bernd Dollwet

Mettlach Landhotel Stemp 2017

 

47. Jahre

Ursula und Werner Graetsch

Hamburg Pension Rottler 2017